Home

BMM  2022/23

1.Rnd. 18.09.2022

2.Rnd. 09.10.2022

3.Rnd. 20.11.2022

4.Rnd. 04.12.2022

5.Rnd. 18.12.2022

6.Rnd. 22.01.2023

7.Rnd. 12.02.2023

8.Rnd. 05.03.2023

9.Rnd. 23.04.2023

ggf. Ersatz-

Ausweichtermine:

14.05.2023

18.06.2023

09.07.2023

https://www.berlinerschachverband.

de/bmm-2022-23.html

 

 

 

 Spielpaarungen

 09.10.2022
auswärts

 

SV Empor Berlin 3   - SC Zugzwang 95
Friedrichshagen    - SC Zugzwang 95 (2)
Friedrichshagen 2 - SC Zugzwang 95 (3)


20.11.2022
Heimspiel


SC Zugzwang 95    - SK Caissa Hermsdorf-Frohnau
SC Zugzwang 95 2   -TSG Oberschöneweide 3
SC Zugzwang 95 3 - TSG Oberschöneweide 4

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse  der BBEM

2022/23

(Berliner Blitz-Einzel-Meisterschaften)

 

 

-> hier klicken

 

 

 

 

 

 

amina fock

Bei den Deutschen Jugendeinzel-meisterschaften erreichte Amina Fock aus unserem Verein einen hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch! Als Nr. 16 der Startliste hatte sie bis zum Schluß sogar Chancen auf den Gesamtsieg und konnte ihre DWZ um satte 119 (!) Punkte verbessern. (Foto: Deutsche Schachjugend)

 

Der deutsche Großmeister Matthias Blübaum von den Schachfreunden Deizisau gewinn das 1. Berlinopen mit einem Ergebnis von 6,5 Punkten aus 7 Runden. In der letzten und entscheidenden Partie gewann er heute mit den schwarzen Steinen gegen den bis dahin punktgleichen tschechischen Großmeister Jiri Stocek, der dadurch in der Endabrechnung den  Platz belegte.

Die Preisträger:

1. Preis: GM Mathias Blübaum (D)

2. Preis: GM Erik van den Doel (NL)

3. Preis: FM Filip Cukrowski (PL)

4. Preis: GM Pier Luigi Basso (I)

5. Preis: GM Grzegorz Nasuta (PL)

6. Presi: GM Akshat Chandra (USA)

  7rd

 

Unser Pfingstopen 2019 ist Geschichte. Mit 87 Teilnehmer waren es dieses Jahr etwas weniger, als in den vorangegangenen, auch in der Spitze war das Turnier vielleicht etwas schwächer besetzt. Aber trotzdem wurde intensiv um jeden Punkt gerungen. Von den 214 gespielten Partien endeten nur 41 Remis (~19%), wovon sich manch Großmeisterturnier eine Scheibe abschneiden sollte. Von wegen Remistod!

Und auch die Freunde des guten Essens kamen wie immer auf ihre Kosten. Hier sei besonders unserem Vereinsvorsitzendem Hendrik gedankt, aber auch Rene', der für den Grill verantwortlich zeichnete. 

In der Prochess League wird Rapid Chess gespielt, ähnlich wie in der Landesliga normales Schach. Unser Trainer IM Steve Berger ist voll dabei, seine Truppe heisst neuerdings Berlin Bears und ist auch vom American Football bekannt. Soviel zur Erklärung.